Pressenautomation uFlex: Etablierte Einzelsysteme clever kombiniert

Die ultra-flexible Pressenautomation uFlex erfüllt Ihre Anforderungen mit maßkonfektionierten Lösungen durch die Kombination unserer Systeme mit individuellen Zusatzfunktionen. Front-of-Line-Systeme mit Platinenwagen auf dem Strothmann RundSchienen-System, Spreizeinheiten, Fördereinrichtungen und Entstapel-Portale gehören hier ebenso zum Portfolio wie traversierende Feeder in verschiedenen Baugrößen zur Pressenbe- und Entladung. Der modulare Aufbau der Automation und der Software erlaubt die Realisierung vielfältiger Betriebsarten sowie die nachträgliche Skalierung und Erweiterung. Die Software OpenLoop erlaubt zudem Offline-Programmierung und 3D-Simulationen, um das Maximum aus Ihrer ultra-flexiblen Anlage herauszuholen.

Systemübersicht

Front of Line

Platinenwagen

Pressenautomation uFlex: Platinenwagen

Fahrwagen aus dem RundSchienen-System für die Ein- und Ausschleusung von Platinenstapeln im Front-of-Line-Bereich in unterschiedlichen Gewichtsklassen und Konfigurationen je nach Anlage und Kundenwunsch. Ausstattung mit unterschiedlichen Zusatzfunktionen wie beispielsweise Hubtischen, Spreizmagneten und Teileanwesenheitskontrollen.

Spreizeinheiten und -Funktionen

Pressenautomation uFlex: Spreizeinheiten und -Funktionen

Zur Separierung von Platinen kommen Spreizmagnete zum Einsatz. Hier sind sowohl manuelle Lösungen mit Pantographen-Armen oder in Nuten verschiebbaren Einheiten als auch automatisch verstellbare Systeme realisierbar. Für nicht ferromagnetische Platinen kommen stationäre und in das Tooling integrierte Luftklingen zum Einsatz.

Transportbänder

Pressenautomation uFlex: Transportbänder

Transportbänder für die Materialzufuhr im Front of Line oder die Abfuhr im End of Line integrieren wir ebenso in unsere Anlagen. Es sind verschiedenste Ausführungen als Gurt- oder Strangförderer oder Zusatzfunktionen wie Höhen- und Längen-Verstellungen umsetzbar.

Zentrierstationen

Pressenautomation uFlex: Zentrierstationen

Zur prozesssicheren Beladung einer Presse müssen Platinen häufig erst zentriert werden. Unser Portfolio reicht von der einfachen schwerkraftbasierten Fallzentrierung bis zur vollautomatischen, produktspezifisch einstellbaren Zentrierstation.

Pressenbe- und Entladung

Pressenautomation uFlex: Traversierende Feeder
Pressenautomation uFlex: Traversierende Feeder

Unsere dreiachsigen Feeder-Systeme eignen sich hervorragend für Be- und Entladeprozesse von Pressen. In verschiedenen Baugrößen können zwischen 40 und 350 kg hochdynamisch gehandhabt werden. Die Feeder sind zudem durch zahlreiche Optionen, wie z. B. Drehachsen oder die Kombination mehrerer Feeder-Module erweiterbar. Umfangreiche Schnittstellen für Aktoren und Sensorik erlauben die Verwendung verschiedenster Toolings und Endeffektoren.

Mehr erfahren

End-of-Line-Systeme

Pressenautomation uFlex: Automatische Abstapelung
Pressenautomation uFlex: Automatische Abstapelung

Strothmann bietet innovative Lösungen für das Abstapeln von Fertigteilen auf Paletten und in Behälter. Basierend auf unseren Flächenportalen und der Integration von Shuttlesystemen, Fahrwagen, Fördereinrichtungen oder Vision-Systemen realisieren wir die maßgeschneiderte Lösung für Ihren End of Line.

Schaltschrankfertigung in vollautomatischer Produktionsumgebung 

Fertigung von Schaltschranktüren in einer vollautomatischen Produktionsumgebung. Übernahme Paletten von FTS, Bauteilhandling mit traversierenden Feedern mit Zusatzachsen, Platinenseparierung und Handling via Universal-Toolings, Bauteilzentrierung mit Sprühbeölung, intelligente Software mit Leitrechneranbindung.

Retrofit einer Pressenlinie in Kombination mit Bestandsautomation 

Erweiterung einer bestehenden Pressenlinie um eine Automation für große Werkstücke. Die bestehende Automation sollte beibehalten und je nach Produktgröße zwischen den beiden Automationen gewechselt werden können. Die neue Automation arbeitet dabei quer zur ursprünglichen Durchlaufrichtung auf extrem kompaktem Bauraum.

Servopresse mit kombiniertem Transfer- und Feeder-Betrieb 

Automation einer Presse mit zwei unterschiedlichen Produktionsmodi und Durchlaufrichtungen: Transfermodus (Folgeverbund) und Feeder-Modus (Einzelhub). Für beide Modi existiert ein separater Front-of-Line-Bereich mit Platinenzuführung auf Fahrwagen und dem RundSchienen-System. Für den Transfermodus existieren zusätzlich ein Entstapelportal, eine Fördereinrichtung sowie ein zusätzlicher Belade-Feeder. Die beiden Haupt-Feeder an den Stirnseiten der Presse werden je nach Produktionsmodus mit Sauger-Toolings oder Greiferschienen ausgestattet und können einzeln oder synchron mit gemeinsamem Teilehandling agieren.

Pressenbe- und Entladung

Technische Daten

Baureihe

3/040

3/080

3/120

3/200

Traglast (je nach Dynamik und Achslänge X)

40 – 100 kg

60 – 200 kg

120 – 250 kg

200 – 350 kg

max. Hub X

3.300 mm

4.700 mm

4.500 mm

6.000 mm

max. Hub Y

20.000 mm

20.000 mm

20.000 mm

20.000 mm

max. Hub Z

1.000 mm

1.000 mm

1.100 mm

1.100 mm

max. Geschwindigkeit X

6 m/s

6 m/s

7 m/s

7 m/s

max. Geschwindigkeit Y

1,5 m/s (3,5 m/s)

1,5 m/s (3,5 m/s)

1,5 m/s (4 m/s)

1,5 m/s (4 m/s)

max. Geschwindigkeit Z

1,5 m/s

1,5 m/s

1,5 m/s

1,5 m/s

max. Beschleunigung X

15 m/s²

15 m/s²

20 m/s²

13,5 m/s²

max. Beschleunigung Y

7,5 m/s² (3,5 m/s²)

7,5 m/s² (3,5 m/s²)

7 m/s² (4 m/s²)

6,5 m/s² (4 m/s²)

max. Beschleunigung Z

7,5 m/s²

7,5 m/s²

7,5 m/s²

7,5 m/s²

Details

Details

Details

Details

Automatische Abstapelung
Einsatzbeispiel Stapelsystem für Platinenschnitt

Stapelung von Platinenschnitt und flache Formteile hinter einer Transferpresse. Flächenportal basierend auf 2/040 erweitert um Flächenachse und zusätzlicher Drehachse. Lagerkennung per Vision-System. Ablage auf Paletten und in Behältern bei bis zu 22 Teile/min bei Double-Picking.

Welche Pressen wollen Sie ultra-flexibel automatisieren?

Kontaktieren Sie unsere Experten für Pressenautomation.

Bitte Javascript aktivieren! +1 312 982 2770
Experten kontaktieren
Pressenautomation uFlex