Individuelle Wagendesign und Lastaufnahmen

Die CustomTrack-Rollwagen werden vollständig auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten: mit einem individuellen Wagen- und Layoutdesign. Besonders die Möglichkeit der wagenintegrierten Richtungswechseltechnik erhöht die Flexibilität im Transportprozess. Es stehen 4 unterschiedliche Fahrwerkstypen für den Richtungswechsel zur Verfügung.

  • individuelle Wagendesign und Lastaufnahmen
  • integrierte Richtungswechsel-Technik in den Wagen
  • hohe Flexibilität in der Layoutgestaltung
  • hochpräzise Positionierung mithilfe der optionalen Zentrierfunktion

Übersicht individuelle Rollwagen

CustomTrack: manuelle Transportsysteme
Kreuz-Fahrwerk

Kreuz-Fahrwerk

Bei einem Rollwagen mit Kreuzfahrwerk verfügt der Wagen über ein zusätzliches Fahrwerk mit Kassetten. Das zusätzliche Fahrwerk wird mithilfe von Druckliftkissen ausgefahren und ermöglicht eine Querfahrt in Kreuzungssituationen. Insgesamt wird der Wagen dadurch um ca. 20 mm angehoben. Für diese zusätzliche Funktion sind an der Kreuzungen oder Aufnahmestationen eine externe Druckluftversorgung notwendig. Einsatzschwerpunkt: viele Wagen und wenig Kreuzungen. Vorteil: die integrierte Hubfunktion kann einfach zur Auf- und Abgabe von Transportaufgaben erweitert werden.

Mehr erfahren
CustomTrack: manuelle Transportsysteme
Quadro-Fahrwerk

Quadro-Fahrwerk

Mit einem Rollwagen auf dem RundSchienen-System, lässt sich das Bauteil manuell von einem Arbeitsbereich zum nächsten verschieben. Bei einem Rollwagen mit Quadro-Fahrwerk sind die Kassetten im Wagen drehbar gelagert. Die Umschaltung erfolgt wahlweise über einen Zentralhebel oder über einen Einzelradschwenkhebel. Einsatzschwerpunkt: wenig Wagen und viele Kreuzungen. Vorteile: sehr flache Bauweise und keine externe Energie für Richtungswechsel notwendig.

Mehr erfahren
CustomTrack: manuelle Transportsysteme
Flex-Fahrwerk

Flex-Fahrwerk

Bei einem Rollwagen mit Flex-Fahrwerk ist der Wagen wie beim Kreuzfahrwerk ebenfalls über ein zusätzliches Fahrwerk ausgestattet, allerdings mit Bockrollen statt Kassetten. Dadurch wird der Wagen von der Schiene getrennt und kann z. B. als einfaches Rückführkonzept von leeren Wagen genutzt werden. Vorteil: flexible Rückführung des leeren Wagens möglich.

Mehr erfahren
CustomTrack: manuelle Transportsysteme
ohne Fahrwerk

ohne Fahrwerk

Für Anwendungen in denen ein spezielles Wagendesign gefordert wird.

CustomTrack

Maßgeschneiderte Transportwagen

Wir entwickeln für Sie den optimalen Rollwagen: von der Beratung, Konstruktion bis zur Produktion. Die Rollwagen werden individuell auf Ihre Prozesse und das Transportgut abgestimmt. Flexibel sind u. a. das Wagendesign, die Lastaufnahmen, die Spurweite und die Richtungswechsel-Technologie. Diverse Richtungswechsel-Systeme ermöglichen auch komplexe Fahrwege.

Schwerlasten mit Mover bewegen

Ihr CustomTrack-Rollwagen kann auch mit Hubtischen, Drehvorrichtungen und vielen weiteren Extras ausgestattet werden. Eine Erweiterungsmöglichkeit ist der MoviMax: mit dem Mover kann ein Gesamtgewicht von 25 t durch eine Person bewegt werden. Der Transport ist ziehend und schiebend möglich. Der MoviMax ist die wirtschaftliche Alternative zu fest installierten bzw. automatisierten Antrieben. Gerne beraten wir Sie bei der Ideenfindung Ihres CustomTrack.

Mehr erfahren

Schwerlasten mit Strothmann Mover bewegen

CustomTrack Einsatzbereiche:
Ausführungen und Anwendungsbeispiele

Transport von Planierraupen in der Endmontage

Transport von Planierraupen in der Endmontage

Transport von Walzen in einem Instandhaltungswerk

Transport von Werkzeugwechselwagen

Transport von Schweißbaugruppen in Roboterschweißzellen

Transport von Schweißbaugruppen in Roboterschweißzellen

Hochflexible Anwendungsszenarien
CustomTrack Layoutkonzepte

Rundkurs mit Shuttlelösung

Rundkurs mit Kreuzfahrwerk sowie Kombination von Richtungswechsel und Orientierungswechsel. 

Rundkurs mit Kreuzfahrwerk

Z-Strecke mit Kreuzfahrwerk

L-Strecke mit Kreuzfahrwerk von langen Transportgütern

Technische Daten

Kreuz-Fahrwerk

RundSchienen-System

RS25

RS40

Höhe

180 mm

220 mm

Breite

1200 mm

1500 mm

Länge

1200 mm

1500 mm

benötigte Druckluftversorgung

6 bar

6 bar

Sonderausstattung
(auf Anfrage)

  • Bohrbilder und Montageschiene auf der Deckplatte sowie bearbeitete Montageflächen zur Befestigung Ihrer Produkte und Aufnahmen auf dem Wagen
  • Hubfunktion der Deckplatte mit ca. 30 mm Hub (externe 6 bar Druckluftversorgung notwendig)
  • Staplertaschen nach unten offen für Aufnahme mit Hubwagen

separates Zubehör

  • Fußfeststeller, Bodenabsteckung, MoviMax-Adapter

Alle Abmessungen sind ca. und Mindestmaße.

Quadro-Fahrwerk mit Zentralhebel

Fahrwerk mit Zentralhebel am Wagen und passiven Quadroweichen im Boden.

Quadro-Fahrwerk

RundSchienen-System

RS25

RS40

max. Masse

10 t

25 t

Länge

Spurweite 1 + 300 mm

Spurweite 1 + 400 mm

Spurweite 1

1000 mm – 2500 mm

1000 mm – 2500 mm

Breite

Spurweite 2 + 300 mm

Spurweite 2 + 400 mm

Spurweite 2

500 mm – 2500 mm

500 mm – 2500 mm

Höhe

min. 250 mm

min. 300 mm

Bodenfreiheit

20 mm

20 mm

Optional

  • Bodenzentrierung, Absteckung
  • Moveranbindung
  • Deckplatte bearbeitet, mit individuellem Bohrbild

Sonderausstattung
(auf Anfrage)

  • Bohrbilder und Montageschiene auf der Deckplatte sowie bearbeitete Montageflächen zur Befestigung Ihrer Produkte und Aufnahmen auf dem Wagen
  • Hubfunktion der Deckplatte mit ca. 30 mm Hub (externe 6 bar Druckluftversorgung notwendig)
  • Staplertaschen nach unten offen für Aufnahme mit Hubwagen

separates Zubehör

  • Fußfeststeller, Bodenabsteckung, MoviMax-Adapter
  • Druckluftspeicher


Quadro-Fahrwerk mit aktiven Weichen

Fahrwerk mit aktiven Weichen im Boden. Steuerung des Quadroweichenfeldes über separate Bediensäule in der Nähe.

RundSchienen-System

RS25

RS40

Daten wie Zentralhebel. Die Spurweite 1 kann jeweils um 500 mm reduziert werden/kleiner ausfallen, da die notwendige Mechanik für das Lenkgestänge entfällt.

Daten wie Zentralhebel. Die Spurweite 1 kann jeweils um 500 mm reduziert werden/kleiner ausfallen, da die notwendige Mechanik für das Lenkgestänge entfällt.

benötigte Druckluftversorgung

6 bar

6 bar

Sonderausstattung
(auf Anfrage)

  • Bohrbilder und Montageschiene auf der Deckplatte sowie bearbeitete Montageflächen zur Befestigung Ihrer Produkte und Aufnahmen auf dem Wagen
  • Hubfunktion der Deckplatte mit ca. 30 mm Hub (externe 6 bar Druckluftversorgung notwendig)
  • Staplertaschen nach unten offen für Aufnahme mit Hubwagen

separates Zubehör

  • Fußfeststeller, Bodenabsteckung, MoviMax-Adapter
  • Druckluftspeicher


Flex-Fahrwerk

RundSchienen-System

RS25

RS40

Höhe

250 mm

250 mm

Breite

1200 mm

1500 mm

Länge

1200 mm

1500 mm

benötigte Druckluftversorgung

6 bar

6 bar

Sonderausstattung
(auf Anfrage)

  • Bohrbilder und Montageschiene auf der Deckplatte sowie bearbeitete Montageflächen zur Befestigung Ihrer Produkte und Aufnahmen auf dem Wagen
  • Hubfunktion der Deckplatte mit ca. 30 mm Hub (externe 6 bar Druckluftversorgung notwendig)
  • Staplertaschen nach unten offen für Aufnahme mit Hubwagen

separates Zubehör

  • Fußfeststeller, Bodenabsteckung, MoviMax-Adapter
  • Druckluftspeicher

Alle Abmessungen sind ca. und Mindestmaße.

Optionaler Richtungswechsel

Kreuzungselement (90°)

Fahrwerke im Wagen oder im Boden integrierte Drehstationen erlauben den einfachen Richtungswechsel der uTrack Transportwagen. Damit ist jede beliebige Position am Einsatzort erreichbar. Das Kreuzfahrwerk ermöglicht in Kombination mit Kreuzungselementen einen Richtungswechsel. Das Kreuzungselement wird zusammen mit der RundSchiene installiert. Bevorzugter Einsatz: wenig Fahrwagen, viele Kreuzungen.

Quadroweiche (90°)

Die RundSchienen-Kreuzung besteht aus vier einzelnen Dreheinheiten. Die Kassetten im Wagen sind schwenkbar gelagert. Die Umschaltung bei einer passiven Quadroweiche erfolgt über einen Kniehebel. Bei der aktiven Quadroweiche erfolgt der Richtungswechsel durch pneumatisch angetriebene Quadroweichen im Boden. Bevorzugter Einsatz: viele Fahrwagen mit wenig Kreuzungen, ohne Schräge, ohne Orientierungswechsel.

Drehstation (0-360°)

Die Drehstationen werden individuell entsprechend der Spurweite und Wagengröße hergestellt. Die bodenebenen Drehstationen können manuell oder über einen automatischen Antrieb gedreht werden und ändern dadurch auch die Orientierung des Produktes. Bevorzugter Einsatz: viele Fahrwagen, wenig Kreuzungen, bei schrägen Strecken oder bei einem Orientierungswechsel.

Schwerlasten mit MoviMax bewegen

Wie können wir Sie bei Ihrem individuellen Rollwagen unterstützen?

Kontaktieren Sie unsere RundSchienen-Experten.

Bitte Javascript aktivieren! +49 5207 9122 222
Experten kontaktieren
CustomTrack