Warmumformung

Front of Line

Platinen vereinzeln, drehen, ggf. zentrieren, markieren – alle diese Funktionen erfüllen Strothmann-Platinenlader zuverlässig im harten 24/7-Betrieb.Bis zu 6 Platinen können gleichzeitig verarbeitet werden. Vom kostengünstigen Platinengestell bis zur vollautomatischen Lösung: Für praktisch alle Wünsche hat Strothmann die passende Lösung.


Platinenwagen

Je nach Kundenwunsch kann Strothmann von einfachen Gestellen bis hin zu vollautomatischen Platinenwagen nahezu jede Lösung liefern. Im einfachsten Fall werden die Platinenstapel direkt oder mittels Paletten auf ein Gestell gesetzt und von dort aus abgestapelt. Komfortabler sind Platinenwagen, die aus der Entstapelstation herausfahren und die Beladung per Kran oder Gabelstapler erlauben. Auf dem Platinenwagen können auch Spreizvorrichtungen befestigt werden.


Spreizvorrichtung

Das Aufspreizen der Platinen erfolgt magnetisch. Im einfachsten Fall werden Magnete mit Klemmfuß manuell auf die Palette oder den Tisch gestellt. Alternativ bieten wir Pantographenarme mit festen oder vortaktbaren Magneten an, die am Platinenwagen befestigt sind. Optional sind auch automatisch vortaktende Magnete erhältlich.


Markierstation

Die Markierstation kann mit einem pneumatischen oder mit einem hydraulischen Antrieb versehen werden. Der modulare Aufbau erlaubt eine beliebige Anzahl an Markierköpfen je nach Anzahl der Platinen pro Los. Bei Bedarf lassen sich später weitere Köpfe nachrüsten. Auf diese Weise können alle Platinen gleichzeitig gestempelt werden. Dadurch, dass die Markierköpfe auch gegenüberliegend angeordnet sein können, lassen sich beide Platinenenden ohne Rotation der Teile stempeln, was zu einem deutlichen Zeitgewinn führt. Der Abstand zwischen den Köpfen in Längs- und Querrichtung kann manuell oder automatisch eingestellt werden. Dadurch lassen sich die Köpfe schnell und einfach an unterschiedliche Loskonfigurationen anpassen. Außerdem kann dadurch die Taktzeit verkürzt werden. Alle Köpfe verfahren auf vorgespannten Linearführungen, was für präzises Markieren wichtig ist.

 


Entstapelfeeder

Der Entstapelfeeder ist baugleich mit der Feederbaureihe für das Be- und Entladen der Presse. Optional kann der Feeder zusätzlich mit einer vertikalen Drehachse versehen werden. Der Toolingwechsel erfolgt entweder manuell oder automatisch mittels Schublade oder Drehvorrichtung.


Zentrierstation

Gegenüber konventionellen Zentrierstationen mit pneumatischen Zentrierfingern bietet die Servo-Zentrierstation von STROTHMANN entscheidende Vorteile. Jeder Zentrierfinger sitzt auf einer separaten Lineareinheit mit eigenem Servoantrieb, die in Durchlaufrichtung manuell verschoben werden kann. Dadurch wird sichergestellt, dass jeder Finger beim Zentrieren in seiner gewünschten Endlage ankommt. Außerdem lassen sich durch Anfahren der Finger neue Lose sehr schnell teachen, und Offset-Werte können durch Eingabe in die Steuerung sofort und bequem eingestellt werden. Ausschußbleche werden automatisch entsorgt. Teilespezifische Anschläge können schnell manuell verstellt oder optional automatisch verfahren werden.

Karriere

Ihre Karrierechancen bei STROTHMANN:

Weitere Informationen

Anfrage

Haben Sie Fragen? Dann schreiben Sie uns.

Weiter zum Kontaktformular